Schulportrait


Unsere Oberwiehler Grundschule ...

logo-ggs-ow75.jpg... ist die jüngste von fünf Wiehler Grundschulen. Sie wurde am 01.08.1988 eröffnet. Ihren Einzugsbereich bilden die Wiehler Ortsteile/Dörfer Oberwiehl, Büttinghausen, Angfurten, Siefen, Soelsiefen, Dreisbach (Fußgängerkinder) sowie Scheidt, Mühlenau, Heckelsiefen, Perke, Bieberstein, Remperg (Schulbuskinder) und benachbarte Dörfer.

Lehrerinnen, Mitarbeiter/innen und Eltern übernehmen gemeinsam die Verantwortung für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder unserer Grundschule. Sie tun dies im vertrauensvollen Umgang miteinander und pflegen einen offenen Austausch. Wir bemühen uns um die Realisierung eines Schulklimas, das geprägt ist von Höflichkeit, Freundlichkeit und Respekt vor anderen. Unsere Schule versteht sich im echten Sinne als Grundschule für alle, d.h. unsere Schülerschaft, die sich aus allen Bevölkerungsschichten des Bezirks zusammensetzt, erfährt grundlegende Bildung nicht nur in fachlicher Hinsicht.

In der Grundschule Oberwiehl werden außerschulische Lernorte im Rahmen von Unterrichtsgängen, Wanderungen, Ausflügen und Klassenfahrten in vielfältiger und sinnvoller Weise genutzt. Im Jahr 1992 begründete die Stadt Wiehl die Partnerschaft mit Hem, einer Stadt in Nordfrankreich. Nach längerer Pause lebt die Schulparnerschaft 2012 wieder auf. Im Rahmen dieser sich entwickelnden Städtepartnerschaft pflegen wir den regelmäßigen Austausch mit unserer Partnerschule "Ecole Notre Dame de Lourdes Saint Corneille" in Hem.

Weitere wesentliche Bestandteile unseres Schullebens sind die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und außerschulischen Institutionen sowie zwischen Schule und Elternhaus, welche sich durch Offenheit, Transparenz und Vertrauen auszeichnet.

Selbstverständlich betreuen wir unsere Schulkinder auch nach dem Unterricht:
Die Halbtagsbetreuung beginnt nach Unterrichtschluss und endet um 13.30 Uhr.
Die Offene Ganztagsschule beginnt ebenso nach Unterrichtsschluss, bietet ein gesundes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie Spiel, Sport und Spaß bis 16.00 Uhr.

Nicht nur in unserer Ganztagsschule arbeiten wir eng mit der Förderschule für Sprache (Oberbergischer Kreis) zusammen.